Impressum

Für die Inhalte verlinkter Seiten übernimmt Wolfgang Arnold, multimediaproduktionen keinerlei Verantwortung.

Pixelmovie bietet eine Reihe von Multimediaprodukten zu ausgewählten Städten, Bauwerken und Persönlichkeiten.

Alle hier vorgestellten DVDs können über den örtlichen Buchhandel bzw. die Touristik-Büros der jeweilige Städte bestellt werden. Im Einzelfall ist auch eine Bestellung über den Online-Shop möglich. Für unseren Versand entsteht Ihnen pro Sendung eine Gebühr von 2,00 €. Ab einem Bestellwert von 50,00€ übernehmen wir die Versandgebühren für Sie.

pixelmovie-multimedia-produktionen sind als poesievolle, informative Video-Streams zu erleben. Durch eine besondere Ästhetik wird die Bildwirkung gegenüber herkömmlichen Videos ungleich intensiver.

Unsere DVDs über berühmte sakrale Bauwerke von großer historischer Bedeutung sowie Städteführer (Quedlinburg) oder Biografien (Hildegard von Bingen) wurden inhaltlich in Zusammenarbeit mit namhaften Experten gestaltet, mit anerkannten Musikern vertont und von erfahrenen Sprechern kommentiert.

pixelmovie multimediaproduktionen

Wolfgang Arnold

Auf der Poweyh 15

66130 Saarbrücken

Tel:

06893-2697

mail:

service[at]pixelmovie[Punkt]de

Steuer-Nr. FA-Saarbrücken

Ust.-IdNr.: DE138142250

IHK des Saarlandes ID 1041812

Verantwortlich i.S.d. § 55 RStV:

Wolfgang Arnold

Das Logo von pixelmovie multimediaproduktionen ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt registrierte Wort-Bildmarke
(Nr. 305 10 529).

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger und regelmäßiger Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle auf den Seiten dieser Webpräsenz genannten Marken und geschützten Bezeichnungen für Produkte sind Eigentum der jeweiligen Marken- bzw. Produkteigner.

Im Fall vermuteter oder tatsächlicher Rechtsverletzungen (z.B. durch inhaltliche Formulierungen oder mögliche Urheberrechtsverletzungen) bitte ich ausdrücklich um vorherige Kontaktaufnahme, um mögliche Konfliktlagen unter Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten einvernehmlich und formlos beseitigen zu können.

Im Sinne der Schadensminderungsobliegenheit (Schadensminderungspflicht siehe § 254 Abs. 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)) wird die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung als unbegründet abgelehnt, wenn ich nicht zuvor in Schriftform auf mögliche Schädigungen hingewiesen wurde.

Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte die im Impressum befindlichen Adressen.

(Visited 23 times, 1 visits today)